Españoleta - Harfenklänge aus der spanischen Welt

Am Freitag, 3. Mai 2019 um 20.00 Uhr erwartet Sie Tom Daun (Solingen) mit seiner Harfe

„Beim Klang der Harfe erstarrte Don Quijote. Sofort malte er sich aus, die schöne Kammerjungfer, die so zart die Saiten rührte, müsse in ihn verliebt sein…“

Der Harfenist Tom Daun lädt ein zu einer Klangreise zwischen Andalusien und den Anden, vom alten Spanien in die traditionelle Musik Südamerikas: meditative Melodien aus mittelalterlichen Klostermanuskripten, virtuose Variationen der spanischen Renaissance- und Barockzeit, Harfenklänge aus dem peruanischen Hochland und lebendige Tanzrhythmen aus Venezuela.

Tom Daunzählt seit Jahren zu den bekanntesten Harfenisten des Landes. Er veröffentlichte bislang neun Solo-CDs, ist gefragter Dozent auf internationalen Harfenfestivals  und konzertiert im In-und Ausland.Kenntnisreich und kurzweilig  führt er durch seine Programme und erzählt von den Märchen, Mythen und Legenden der Harfe.

Der Eintritt ist frei, am Ausgnag bitten wir um eine Spende für die Arbeit der ThomasKulturKirche